26. Mai 2015

Ahoi Sommermode – maritime Basics

Schiff Ahoi! Diesen Sommer sind maritime Styles total angesagt. Das bedeutet aber nicht, dass man sich wie ein Freizeitpirat verkleidet, sondern dass Ihr ein paar maritime Teile in Euren Kleiderschrank integriert, ohne dabei über Bord zu gehen. Im Mittelpunkt stehen die typisch maritimen Farben Weiß und Navy, die jedem Outfit einen maritimen Vibe verleihen. So seid ihr bestens für einen Segelturn, die nächste Gartenparty oder sogar für das Büro ausgestattet.

Header maritim

Marine-Look heißt mehr als ein blau-weiß gestreiftes Shirt zur weißen Chino. Auch Punkte und unifarbene Shirts passen optimal dazu. Der Vorteil besteht darin, dass sich maritime Teile sehr simpel kombinieren lassen. Wir zeigen Euch verschiedene Möglichkeiten diese in blau- weiß gehaltenen Looks umzusetzen. Achtung: farbliche Akzente können z.B. mit Rot gesetzt werden, dieser Farbton passt perfekt zum Maritim-Look.

Egal ob das komplette Outfit oder nur einzelne Teile – sie bestechen durch ihre Zeitlosigkeit. Wir beginnen bei dem ersten Look mit einem gestreiften O-neck Longsleeve, welches in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Kombiniert mit Bermuda-Shorts in Jeans Optik – einmal richtig ausgewählt werden sie Euch über mehrere Jahre begleiten. Das Besondere an diesem Stück ist, dass es sich eben nicht um eine Denim Bermuda handelt, sondern um eine Indigo gefärbte Popelin-Bermuda mit eingewebten Punkten. Bei der Schuhauswahl geht von Segelschuhen über Espadrilles bis hin zu Sneakern fast alles. Wir haben uns für unsere neuen Lieblings-Sneaker entschieden: Arthur Ashe von LE COQ SPORTIF. Dieser Sneaker wird nicht ohne Grund auf Highsnobiety gehypet und ist eine wunderbare Abwechslung für alle, die den Stan Smith von Adidas nicht mehr sehen können.

DSC07183

DSC07189

DSC07184

Longsleeve: SCOTCH & SODA

Bermuda: BOSS ORANGE

Schuhe: Arthur Ashe von LE COQ SPORTIF

Mit unserem nächstes Outfit von ARMANI JEANS seid ihr nicht nur im Sommerurlaub oder auf dem Schiff gut aufgehoben, sondern auch in Mailand oder Madrid ( Hauptsache Italien ). Die sehr leichten und hochwertigen Materialien lassen Euch auch an heißen Tagen nicht ins Schwitzen kommen. Das Ringelshirt ist ein absolutes Basic. Die Streifen sind der bretonischen Flagge nachempfunden und wurden ursprünglich in der französischen Marineuniform eingesetzt. Die weißen Shorts sind genau das Richtige für Detailverliebte, blaue Kontrastnähte an den Taschen sowie am Innensaum geben den Shorts das gewisse Etwas, wunderbar zum Hochkrempeln. Zudem entsteht ein schöner Kontrast zum dunklen Shirt. Das Highlight dieses Outfits ist die Jeansjacke. Schmal geschnitten und in besonderes leichtem Denim. TIPP: auch ein All Over Denim Look bekommst du mit der Jeansjacke toll hin, ein weiteres Must-Have dieses Jahr.

DSC07194

DSC07199

DSC07192

DSC07206

DSC07202

Jeansjacke: Armani Jeans

T-Shirt: Armani Jeans

Bermuda: Armani Jeans

Mit dem dritten Outfit bringt Ihr den maritimen Flair auf den Punkt. Das Print-Polo-Shirt mit Button-Down Kragen ist definitiv besonders. Es vereint gleich 3 TOP Themen, Punkte, Button-Down und den maritimen Look! Die Jogging-Jeans von REPLAY lässt Jogging Herzen höher schlagen. Super bequem und mit dem Indigo-Blau eine echte Augenweide. Ein kleines Extra für alle Freiheitsliebenden unter Euch: der Tunnelzug am Bund erübrigt Euch das Tragen eines Gürtels. Dazu noch in ein paar Sneaker geschlüpft und fertig ist der maritime Streetstyle.

DSC07223

DSC07211

DSC07216

DSC07219

Polo: SCOTCH & SODA

Bermuda: REPLAY

Schuhe: Arthur Ashe von LE COQ SPORTIF

Das dritte Outfit lässt keine Wünsche offen. Es ist gemütlich, aber trotzdem stylish. Die kurze Jogg-Jeans von BOSS ORANGE ist durch den hohen Elastan-Anteil besonders angenehm zu tragen. Das Highlight dieser Shorts ist das Ethno-Muster. Man brauch sich nur die Bilder vom Coachella Festival ansehen, um zu erkennen, dass Ethno diesen Sommer nicht wegzudenken sein wird! Dazu kombinieren wir ein Leinen-Hemd von FRED MELLO, sowie einen Stickpullover von BOSS ORANGE, der auf links genäht ist, wodurch ein raffiniertes Strickmuster entsteht. Falls es etwas schicker sein soll, könnt Ihr wahlweise auch eine fein strukturierte Weste von DORNSCHILD darüber tragen. Durch das Mischen von maritimen Blautönen, kann jedes Outfit einen maritimen Flair bekommen.

DSC07242

DSC07238

DSC07227

DSC07240

Hemd: FRED MELLO

Weste: DORNSCHILD

Pullover: BOSS ORANGE

Bermuda:BOSS ORANGE

Schuhe: LE COQ SPORTIF

Wir hoffen, dass wir Euch inspirieren konnten. Besucht uns im Hirmer-Stammhaus in der Kaufingerstrasse 28, München oder online auf www.hirmer.de #Hirmer folgen und erleben

Comments

comments