5. Februar 2013

Der Tag der Liebe…oder “how to have a happy valentine”

Liebe Männer! Seien Sie vorgewarnt! Der Tag der Liebe naht. Am 14. Februar ist Valentinstag. Blumen, Gedichte, Liebesbeweise, kleine Aufmerksamkeiten, das Candlelight-Dinner – für uns Frauen gehört genau das, zu einem perfekten Valentinstag. Nun werden einige unter Ihnen sicher sagen, dieser Tag ist dem Kommerz geweiht, nicht der Liebe. Ja, das mag sein…aber wir Frauen finden es trotzdem romantisch wenn sich unser Mann zu diesem Tag etwas Besonderes einfallen lässt. Es muss nicht einmal ein teures Geschenk sein, die Idee zählt. Sie sind Ideenlos? Wir helfen Ihnen auf die Sprünge…..

Blumen am Valentinstag sind meist doppelt so teuer wie an jedem normalen Tag des Jahres. Ein großer Strauß Rosen kann bis zu 100 Eur kosten. Was für eine Verschwendung denken Sie?! Ein durchaus berechtigter Einwand. Was halten Sie von folgendem Vorschlag: machen Sie einen Deal mit Ihrem lokalen Blumenhändler (oder ordern Sie online) und lassen Sie Ihrer Frau einmal im Monat – für ein ganzes Jahr – eine große, rote Rose, mit einem kleinen Liebesgruß zukommen. Starttermin: 14. Februar. Kostet übers Jahr gesehen genau das Gleiche – ist aber 10x romantischer als ein einzelner Strauß zum Valentinstag.

Alternative zu Blumen gesucht? Dann lassen Sie doch Ballonherzen in den Himmel steigen. Kitsch kann einfach so wunderbar romantisch sein. Wo kann man die Ballonherzen ordern? Gibts online bei Ballonforyou.de für 39,90 EUR.

Ihre Liebste mag gerne Schmuck? Hier einer meiner Lieblings-Onlineshops für geschmackvollen, bezahlbaren Schmuck “Astley Clarke London“. Im Bereich “Love Brigade” findet sich eine schöne Vorauswahl an Valentines-Geschenken. Preislagen ab 60 Pfund aufwärts – mit viel Luft nach oben. Mein Favorit: Love Bracelet Amethyst für 125 Pfund  – elegant und sportlich zugleich – passt zu jeder Frau. Für unentschlossene Herren: die Website bietet ein “cheat sheet” für alle Männer, die sich nicht sicher sind, welcher Schmuck zu Ihrer Frau oder Freundin passt. Man kann dort aus unterschiedlichen “Typen” wählen und seine Liebste dem jeweiligen Look zuordnen. Damit fällt die Schmuckwahl plötzlich ganz leicht.

Auch eine Möglichkeit, die nicht nur Ihrer Frau/Freundin gefallen wird: “say I love you with lace”. Wunderschöne Dessous gibt es zum Beispiel online bei enamora.de. Wem die Auswahl von Dessous zu anstrengend ist, der bleibe lieber bei den Vorschlägen 1-3.

Sie wollen eine wirklich große Überraschung für Ihre Liebste? Dann planen Sie doch einen weekend-trip nach Paris. In die Stadt der Liebe zum Valentinstag! Insider Tipps für einen Paris-Trip gibt es hier. Wie kommen Sie hin? Ganz entspannt per Zug: mit dem TGV gibt es eine Verbindung von fast jedem großen deutschen Bahnhof nach Paris. Momentan gibt es sogar ein Valentines-Sonderangebot. Ansonsten natürlich per Flugzeug – in 1,5 Stunden (von München aus) und für 180 EUR fliegt man mit Air France nach Paris Charles de Gaulle. Genießen Sie Paris!

Wer lieber Zuhause bleibt, kann sich auch einfach Zeit für ein Abendessen zu zweit, bei Kerzenschein nehmen. Ob im Lieblingsrestaurant oder Zuhause – auch hier gilt wieder – die Kreativität und Idee zählt! Viel Spass & happy valentine.

Comments

comments

By Lara Stil & Leben Share:

2 thoughts on “Der Tag der Liebe…oder “how to have a happy valentine”

  1. Conrads sagt:

    Mein Tipp: Yusimi – passion for pearls
    Exklusive Ketten und Armbänder aus Perlen und Halbedelsteinen.

    http://www.yusimi.de/

    Weil wir Frauen Schmuck lieben und nie genug davon bekommen können!

    1. Janina sagt:

      Ganz herzlichen Dank! Jeder weitere Tipp ist willkommen um die Ideenliste für unsere Herren zu erweitern. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.