27. März 2013

Hirmer-Stammkunden im Interview – Teil 1

Heute im Interview mit der HIRMER-Redaktion:
Stammkundin, FRAU DR. HEGEWALD, 39
Anwältin
———————————————————————

Sie sagt: „Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick“ und „Man bekommt nichts aufgeschwatzt und geht immer mit einem guten Gefühl nach Hause“

Lesen Sie mehr über Ihre HIRMER-Geschichte…


Frau Dr. Hegewald, wir sind gespannt auf Ihre besondere HIRMER-Geschichte!
Die erzähle ich Ihnen gerne: Auf dem Heimweg von einem Opernabend entdeckte ich das „Männerschlussverkauf“-Schild im Parkhaus. Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick! Ich wusste sofort: Dieses Schild MUSS ich haben! Nur, wie komme ich auf legale Art und Weise ran?

Am nächsten Tag fragte ich bei HIRMER den Verkaufsleiter Robert Greil ganz direkt, ob ich das Schild aus dem Parkhaus haben darf. Obwohl er im ersten Moment etwas überrumpelt schien, setzte er, ohne mit der Wimper zu zucken, alle Hebel in Bewegung. Bei meinem nächsten Besuch überreichte er mir das liebevoll verpackte Schild, das ich voller Stolz mit der U-Bahn in mein Büro transportierte. Die Blicke und Ausrufe wie „Wo sind die Männer vom Schlussverkauf?“ oder „Sind das die übrig gebliebenen Männer?“, haben mich köstlich amüsiert. Denn ich habe mal wieder bekommen, was ich wollte… (schmunzelt).

Das klingt ja sehr emotional! Kaufen Sie gerne bei uns ein?
Ja, hier macht Geld ausgeben einfach Spaß! Mir gefallen der persönliche Kontakt, die Empfehlungen der Modeberater und dass man sich einfach immer gut aufgehoben fühlt. Deshalb empfehle ich HIRMER auch gerne in meinem Freundeskreis. Ab und zu begleite ich auch mal Freunde und Kollegen, zum Beispiel zum schnellen „Power-Shopping“ kurz vor Ladenschluss. Was mir besonders gefällt: Man bekommt nie etwas aufgeschwatzt und geht immer mit einem guten Gefühl nach Hause.

Kaufen Sie auch zusammen mit Ihrem Mann bei HIRMER ein?
Selten! Mein Mann kann das ganz gut alleine. Und ich weiß, dass die Fachberater von HIRMER ihn kompetent und ehrlich beraten.

Vielen Dank für Ihre Geschichte! Wir freuen uns, dass wir Ihnen mit dem Schild so eine Freude machen konnten.

 

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.