8. Mai 2015

Ich packe in meinen Koffer …

Der Sommer zeigt uns zumindest in Deutschland immer noch die kalte Schulter. Was gibt es da schöneres, als für ein paar entspannte Tage ans Meer oder in eine andere Stadt zu fahren? Lange schlafen, am Strand liegen oder eine fremde Stadt erkunden und abends den Sundowner mit leckeren Cocktails genießen – das ist Urlaub, wie wir ihn lieben. Wir haben für Euch zwei Koffer mit jeweils zwei Outfits gepackt, damit Ihr gleich losstarten könnt.

3er_koffer

Mit unserem ersten Look geht es ab ans Meer oder an den See. Kräftige Farben, leichte Stoffe und lässige Schnitte. Damit Ihr beim Würfeln einen kühlen Kopf behaltet, packen wir einen handgefertigten Panama-Hut von Seeberger mit ein. Dazu noch eine top informierte Sonnenbrille von Barton Parreira, eine kurze Badehose von Ripa & Ripa und ein weißes T-Shirt von Closed darf natürlich auch nicht fehlen. Besonders cool: die kleinen Alligatoren auf der orangen Badehose. Der Orangen-Print macht einfach nur Lust auf Strand und Sonne! Packt alles in den Rucksack aus Hirschleder von Meindl, dann kann es auch schon los gehen.

4

Shirt: Closed

Hut: Seeberger

Badeshorts: Ripa & Ripa

Armbänder: D’Amico

Sonnebrille: Barton Parreira by Leidmann

Rucksack: Meindl

Kommen wir zu Outfit Nummer 2. Das Must-have für entspannte Tage diesen Sommer: Die Jersey-Shorts von Jetlag – gemütlich und absolut stylish. Nicht nur für Sonntags, diese Sweat-Shorts sind absolut alltagsfähig geworden und an Bequemlichkeit nicht zu übertreffen. Um die ausgewaschene Optik kommt Ihr diesen Sommer einfach nicht herum. Da der Sand leider nicht immer da bleibt, wo er bleiben soll, haben wir Euch noch ein Maniküre Etui von Erbe Solingen dazugepackt. Besonders cool ist der rote Hut von Altea mit blauer Kontrastkrempe. Hierzu noch ein lässiges Print-Hemd von Burberry und eine Sonnenbrille von Barton Parreira, dann seid Ihr perfekt für den nächsten Urlaub gewappnet.

1

Hemd: Burberry

Hut: Altea

Shorts: Jetlag

Armnänder: D’Amico

Sonnebrille: Barton Parreira by Leidmann

Maniküre-Etui: Erbe-Sollingen

Alternativ haben wir für Euch noch zwei Looks für einen Business- oder Städtetrip zusammengepackt. Der leichte Baumwollanzug und das feine Ermenegildo Zegna Polo ergänzen sich perfekt. Falls Ihr das Sakko bei warmen Temperaturen ausziehen wollt, macht das Outfit allein mit dem schicken Polo immer noch einiges her! Accessoires, wie die Armbänder von D’Amico und ein Einstecktuch von Roda setzen Akzente, wirken aber in einem Meeting nicht zu aufdringlich. Ohne Sandalen geht der informierte Mann diesen Sommer nicht aus dem Haus, bei einem Meeting bleiben sie aber daheim. Vergesst nicht eine coole Sonnenbrille einzupacken, die werdet Ihr bei Eurem Trip z.b. durch New York, Mailand, München oder Paris gut gebrauchen können.

2

Polo: Ermenegildo Zegna

Sandalen: Boss

Sonnenbrille: Mykita by Leidmann

Armbänder: D’Amico

Einstecktuch: Roda

Anzug: Ermenegildo Zegna

Armnänder: D’Amico

In unserem zweiten Koffer findet Ihr außerdem ein luftiges Leinen-Hemd von Cellini und eine weiße Jeans von Dondup – mehr Urlaubsfeeling geht nicht. Die weiße Jeans muss dieses Jahr auf jeden Fall in euren Kleiderschrank. Falls es mal etwas kühler wird, haben wir Euch noch einen leichten Sommer-Schal von Tom Rusborg eingepackt. Damit Ihr die Zeit im Auge behaltet, ist die Uhr von Smart Turnout nicht nur ein stylishes, sondern auch ein sehr nützliches Accessoire. Je nach Lust und Laune könnt Ihr bei diesen auch die farblichen Armbänder austauschen, und somit immer wieder einen neuen Look kreieren. In den geflochtenen Loafers von Magnanni können Eure Füße auch bei Hitze noch genug atmen, ohne dass Ihr Abstriche beim Style machen müsst. Achtet hier darauf Füsslinge zu tragen, keine Socken und auch nicht Barfuss. Der passende Ledergürtel rundet das Outfit ab und schafft einen herrlichen Kontrast zu den hellen Farbtönen von Jeans und Hemd.

3 2

Hemd: Cellini

Schuhe: Magnanni

Gürtel: Ermenegildo Zegna

Armband: D’Amico

Schal: Tom Rusborg

Hose: Dondip

Uhr: Smart Turnout

Wir hoffen, dass wir Euch inspirieren konnten. Besucht uns im Hirmer-Stammhaus in der Kaufingerstrasse 28, München oder online auf www.hirmer.de #Hirmer folgen und erleben

Comments

comments

2 thoughts on “Ich packe in meinen Koffer …

  1. Max sagt:

    Das sind tolle Produkte aber leider ohne Link zum Shop! Besonders für das Polo von Ermenegildo Zegna hätte ich mich interessiert! Denn auf der Website find ich es leider nicht! Vielleicht ist der Artikel auch schon zu alt ?! Danke jedenfalls fürs teilen und LG Max

    1. admin sagt:

      Lieber Max, das Polo gibt es leider nicht bei uns im Online-Shop, sondern nur in unserem Flagship-Store in München. Eine Bestellung per Telefon und Kreditkarte ist aber generell möglich. Falls du daran Interesse hast, schreib uns doch bitte eine Nachricht bei Facebook, dann lassen wir dir alle Details zukommen. https://www.facebook.com/HirmerMenstyle/
      Viele Grüße, das Hirmer Team

Comments are closed.