1. Juni 2015

„Mut zur Lücke“ – perforierte Schuhe

Löcher im Schuh sind jetzt in! Das heißt aber nicht, dass Ihre Eure alten, durchlöcherten Schuhe aus dem Schrank kramen könnt. Wir zeigen Euch wie Ihr die neuen Trendschuhe kombinieren könnt, ohne dabei aus dem letzten Loch zu pfeifen. Perforierte Schuhe eignen sich perfekt, um ein Casual-Outfit aufzupeppen, oder um einem Business Outfit einen stylishen Twist zu verleihen. Lest weiter, um mehr zu erfahren.

8

Dieser Schuh von BOSS aus schwarzem Glattleder eignet sich perfekt für den informierten Mann, der gerne ausgeklügelte Business Outfits trägt. Die raffinierte Optik ist mal etwas anderes und kann ein Outfit auflockern, ohne dabei Abstriche in der Seriosität zu machen. Besonders Mutige ziehen zusätzlich noch bunte Socken an. Generell kann Man(n) diesen Schuh aber auch barfuß tragen. Im Businessbereich sollte man darum jedoch einen Bogen machen.

7

Löcher im Schuh sind ja schön und gut, aber Ihr wollt es etwas dezenter? Die Perforation bei diesem Modell von BOSS ist subtiler gehalten. Der Schuh ist sehr clean und eignet sich daher sowohl für Business- als auch für smarte Casual-Outfits. Eine Sache solltet Ihr hier beachten: Die Perforation kommt bei hellen Schuhen besser zur Geltung als bei dunklen Schuhen. Wir empfehlen Euch zu diesem Schuh eine Raw-Denim Jeans oder eine Chino. Auch hier können mit bunten Socken wieder Farbakzente gesetzt werden.

9

Ihr sucht nach einem lässigen Schuh, um Baden oder Segeln zu gehen? Ihr könnt Flip Flops und Bootsschuhe nicht mehr sehen? Dann ist der nächste Schuh genau das Richtige für Euch. Für heiße Badetage ist der luftige Freizeitschuh von RIVIERAS besonders gut geeignet. Die beiden kräftigen Farben lassen sich besonders gut mit maritimen Basics kombinieren.

2

Wir hoffen, dass wir Euch inspirieren konnten. Besucht uns im Hirmer-Stammhaus in der Kaufingerstrasse 28, München oder online auf www.hirmer.de #Hirmer folgen und erleben

Comments

comments