13. Juni 2016

Nie wieder Wäsche falten – der FolidMate

Heutzutage geht es ja permanent darum, zeitfressende Arbeiten so stark wie möglich zu minimieren. Automatische Staubsauger bis hin zu Weckern, die Kaffee kochen, oder Bacon braten, haben Einzug in unseren Alltag gefunden. Nun kommt ein weiteres Gadget hinzu, der FoldiMate. Er zielt darauf ab, den Ärger des Wäschefaltens zu minimieren bzw. ihn aus der Welt zu schaffen. Das Wäschefalten übernehmen kleine Roboterarme, mit Dampf können sogar noch die letzten Falten beseitigt werden. Als wäre das noch nicht genug, gibt es sogar noch eine Option, seine Wäsche mit Duft zu besprühen. Bis jetzt kann der FoldiMate nur bestimmte Kleidungsstücke falten, dennoch stellt er eine riesen Erleichterung dar. Bisher kann man den FoldiMate nur vorbestellen, er wird wohl 2017 auf den amerikanischen Markt kommen. Der Preis soll vorerst zwischen $700 und $800 liegen. Bis dahin müssen wir uns wohl noch etwas gedulden und unsere Kleidung selber falten.

 

Comments

comments

By Tim Klaesner Gagdets News Share:

One thought on “Nie wieder Wäsche falten – der FolidMate

  1. Julia sagt:

    Das ist ja ein geiles Ding, aber natürlich nicht für den häuslichen Gebrauch geeignet. Das ist was fürs Gewerbe. Aber sehr cool! Für zu Hause empfehle ich ein einfaches Faltbrett!

    Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.