13. Dezember 2013

Verfolgerduell in Ingolstadt – Hamburg Freezers gegen Grizzly Adams Wolfsburg live

20131213_blog_hockey

Sonntagabendspiel live auf ServusTV / Adler Mannheim zu Gast in Ingolstadt / EHC München will Negativserie stoppen

Auch dieses Wochenende warten auf euch eine Vielzahl an Top-Spielen in der deutschen Eishockey Liga. Im Sonntagabendspiel kommt es in Hamburg (live auf ServusTV) zum direkten Duell der Rivalen Hamburg Freezers vs. Grizzly Adams Wolfsburg. Schon am Freitagabend treffen die Verfolger der ERC Ingolstadt auf die Adler aus Mannheim. Schaffen es die Mannheimer ihren Auswärtstrend weiter fortzusetzen? Am gleichen Abend kommt es zum Nord-Süd-Gipfel zwischen den EHC Red Bull München und den Hamburg Freezers. Es wird also spannend! Einschalten lohnt sich!

Freitag, 13.12.2013, 19:30 Uhr ERC Ingolstadt – Adler Mannheim

Dieses Spiel verspricht Spannung pur. Der siebtplazierte ERC Ingolstadt konnte seine letzten zwei Spiele gewinnen, unter anderem das Auswärtsspiel in Mannheim am vergangenen Sonntag mit 2:1. Doch die Mannen von Adler Mannheim Trainer Harold Kreis sind auf Revanche aus. So lies er auf der Pressekonferenz verlauten, dass die letzten Niederlage sehr bitter waren, doch man nun alles versuchen wird, um das kommende Auswärtsspiel in Ingolstadt zu gewinnen und so im Kampf um die Playoffs nicht weiter an Punkten zu verlieren.

Freitag, 13.12.2013, 19:30 Uhr EHC Red Bull München – Hamburg Freezers

Spitzenspiel in München! Der achtplazierte EHC Red Bull München trifft am Freitagabend im Olympiastadion auf den zweitplatzierten Hamburg Freezers. Die Hamburg Freezers zeigen sich zuletzt in einer klasse Form und konnten am vergangenen Wochenende den 14. Sieg im 15. Spiel einfahren und sind so nur noch zwei Punkte hinter den Spitzenreiter den Kölner Haie. Hingegen läuft es bei EHC Red Bull München alles andere als rund. So musste man am Dienstag eine bittere 2:1 Niederlage gegen den Tabellenletzten Düsseldorfer EG hinnehmen. Auch außerhalb des Spielfeldes kriselt es bei den Münchnern. So wurde der kanadische Flügelspieler Sean O’Connor aus disziplinarischem Grund vorerst suspendiert. Schafft der EHC Red Bull München die Wende oder können die Hamburg Freezers ihren Siegestrend weiter fortführen?!

Sonntag, 15.12.2013, 17:45 Uhr Hamburg Freezers – Grizzly Adams Wolfsburg

Spitzenspiel-Wochenende Teil zwei: Am Sonntagabend kommt es in der O2 World Hamburg zum Spitzenspiel gegen den Tabellenfünften Grizzly Adams Wolfsburg. Neben den Hamburg Freezers ist mit Sicherheit die Grizzly Adams aus Wolfsburg das Team der Stunde. Das Team von Wolfsburg Trainer Pavel Gross konnte in den letzten sechs Spielen sechs Siege verbuchen und kann sich so berechtigt Hoffnung zur Teilnahme der Playoffs machen. Welche Serie endet? Hamburg Freezers oder Grizzly Adams Wolfsburg? ServusTV überträgt live ab 17:30 Uhr aus Hamburg.  Seien Sie dabei!

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.